Willkommen in Griechenland

Kri Kri Steinbockjagd in Griechenland

Die Insel Sapienza und Atalanti sind der einzelne Ort in der Welt, wo der reine Kri-Kri- Steinbock wohnt. Wir können für Dich dieses wundervolle Abenteuer -das Jagen von Kri-Kri-Steinbock organisieren.
Dieser Steinbock-Kri-Kri ( Capra Aegagrus Cretica) ist eine kleinere Form des Bezoar Steinbocks. Er hat den kleinsten Körper im Vergleich mit den anderen Steinbockarten, aber die Hornlänge ist wie bei den anderen.
Kri-Kri-Steinbock jagd man in den Zeitraum von der letzten Woche Oktobers bis zu der ersten Woche Dezembers.
Die beiden Insel sind nicht von Menschen bewohnt. Sie werden nur um die Aufbewahrung der Kri-Kri-Steinböcke genutzt.
Die Insel Sapienza ist 300 km von Athen entfernt. Das Jagen ist nur für drei Tagen in der Woche erlaubt-Mittwoch, Donnerstag und Freitag. Wenn es schleches Wetter ist und das Schiff nicht fahren kann, dann kann man eventuell am nächsten Montag jagen. Das Schifffahrt dauert ungefähr 25-40 Minuten. Am Wochenende darf man nicht jagen. Unsere Empfehlung ist, dass Du in Griegenland am Dienstag ankommst und am nächsten Mittwoch abfährst, möglicherweise mit einem flexiblen Flug.
Jeden Jagdtag beginnt um 8.00 Uhr am Hafen Methoni. Dort steigen wir ins Schiff ein und fahren bis zur Insel. Das ist das einzige Schiff, das Erlaubniss hat dorthin zu fahren. Normalerweise ist unsere Ankunft auf der Insel  um 8.30-8.50 Uhr.Man darf von 8.30 Uhr bis 14.00 Uhr jagen. Der höchster Punkt der Insel ist 800 Meter, also kann man jeden Gipfel aufsteigen, wo man spätestens in einer Stunde ein Tier sehen kann.
Die Vorbereitung der Jagd auf der Insel beginnt ein paar Monate vor der Jagdsaison, wegen der Betreibung von den notwendigen Erlaubnissen.
Die Jagd des Kri-Kri Steinbocks kann man mit einer Mufflonjagd kombinieren, das heisst in der selben Fahrt nach Griechenland  machen.

Wir organisieren Jagd für:

Großwild Jagen

  • Kri Kri Steinbock Jagd
  • Muflon Jagd